Erwachsenenentwicklung

Zeitspanne-Erwachsenenlebensalter

Die Betrachtung des Erwachsenenalters als ein Lebensalter, in dem sich der Mensch mit determinierten Befindlichkeitsthemen auseinanderzusetzen hat, erscheint als vertretbare Vorgehensweise.

Beruf, Angehörige, die Einrichtung Routinen und andere von manchen Schreibern in dieser Sektion gelegene Themen erörtern das Erwachsenenalter als eine Zeitspanne,

Weiterlesen: Zeitspanne-Erwachsenenlebensalter

Sozialpsychologische Blickrichtung

Die Untersuchung des Erwachsenenalters als ein Lebensabschnitt, in dem sich das Individuum mit determinierten Bestehensthemen auseinanderzusetzen hat, scheint angemessene Vorgehensweise.

Weiterlesen: Sozialpsychologische Blickrichtung

Effekt des Lebensalters und Reifungsprozess

Die Anfrage nach den besonderen Attributen des Erwachsenenlebensalters im Vergleich z. B. zum Jugendalter und zum Alter keineswegs bequem zu beantworten ist.

Unterschiedliche Anschauungen stellen teils verschiedene Befunde und mitunter gar Kontradiktionen. Festzustellen ist:

Weiterlesen: Effekt des Lebensalters und Reifungsprozess

Minderheitencharakteristika

Entgegnungsfähigkeit und Kurzzeitgedächtnis nehmen mit forgeschrittenem Alter eher ab. Die Intensität dieser Leistungsreduzierung wird nichtsdestotrotz wie im Kontext intellektueller Eignungen von der Praxis,

Weiterlesen: Minderheitencharakteristika

Aktuelle Seite: Home Erwachsenenentwicklung