Aktuelle Seite: Home Vorpubertät Intellektuelle- und Somatische Fortentwicklung

Dienstag28 Februar 2017

Intellektuelle- und Somatische Fortentwicklung

Wenn darüber hinaus keineswegs von einer mit der rapiden somatischen Fortentwicklung einhergehenden desgleichen rapiden intellektuellen Fortentwicklung gesprochen werden mag,

solcherart präsentieren sich dennoch obendrein keinerlei Indizien für eine Intelligenzdämpfung bei den zeitgenössischen Jugendlichen — im Gegenteil, eine schwache Steigerung der Intelligenzleistungen oppositionell ehemalig ist nachweisbar, er hält indes mit der akzelerierten körperlichen Entfaltung nicht Schritt.

Leistungsabgabeschwächen dürften ihre Hintergründe praktisch in einer Eintrübung der Arbeitshaltung (Konzentrationstauglichkeit und so weiter .) als in einer Intelligenzminderung haben.

Die Beschleunigung hat wichtige seelische Implikationen, sie verändert die Weltauffassung des Heranwachsenden: Die Interessen verlagern sich aus der Familie hinaus, die Umwelt wird erotisiert, das andere Geschlecht erfährt an Maßgeblichkeit.

Die gefühlsmäßige Entwicklung bleibt häufig hinter der somatischen zurück — daraus stellen sich zunächst für den akzelerierten Heranwachsenden etliche Kontroversemöglichkeiten:

Er ist kein Kind mehr und doch bisherig bei weitem nicht erwachsen, wird aber wieder und wieder gerade wegen seiner somatischen Evolution psychisch überbewertet und überlastet.

Die pädagogische Finesse des Erwachsenen kann die Umgehung von Kontroversen und die Verunsicherung des Heranwachsenden fördern oder blocken.

In einer vornehmlich engen Relation zur physischen Dynamik steht der Eigenwert. Frühentwickelte Nachkommen haben wohl die größeren Probleme, mit ihren originellen, veränderten Appetenzen und Bedürfnissen fertig zu werden.

Spätentwickler demgegenüber leiden in der Regel unter einschneidenden Inferioritätsgefühlen gegenüber den Kameraden in der Gruppierung.

Sie können zu Einzelgängern werden oder Kompensations verfahrensweisen gestalten, welche sie in der weiteren zwischenmenschlichen Anpassung in Mitleidenschaft ziehen. Essentiell ist, daß der Erzieher spätreifende Adoleszenten Rekognoszierung über den divergenten Verlauf der Fortentwicklung durchführt.

About Us

Powered by SkillZone

Breadcrumbs

Aktuelle Seite: Home Vorpubertät Intellektuelle- und Somatische Fortentwicklung