Aktuelle Seite: Home Grundlagen

Donnerstag19 Januar 2017

Grundlagen

Betragen des Kleinkindes

Spiel und spielerisches Wirken ist bezeichnendes Betragen des Kleinkindes. Es lernt folglich, sich in seiner Umgebung zurechtzufinden, mit Substanzen und Gegenständen umzugehen, eigene Denkweiseen werkleistend zu effektuieren und persönlich Erlebtes umzuwandeln.

Weiterlesen: Betragen des Kleinkindes

Entfaltung - Bestimmungsfaktoren und Erbaggregation

Die Bestimmungsfaktoren der Entfaltung sind Vererbung, Umwelt und Selbststeuerung.

Angeboren sind strukturell-genuine wie auch einzeln-genetische Merkmale, zusätzlich gewisse Instinkte und Erbaggregationen.

Vermittels der Reifung entfalten sich die Erbanlagen im biodynamischen Bereich und bilden die Basis und Bedingung für die Weiterentwicklung neuer Gebarensformen, zum Beispiel Gehen, Reden, Denken.

Weiterlesen: Entfaltung - Bestimmungsfaktoren und Erbaggregation

Erbanlage und Entwicklung - Soziale Umgebung und Selbststeuerung

Die Determinanten der Verwirklichung sind Vererbung, Soziale Umgebung und Selbststeuerung.

Vererbt sind strukturell-hereditäre ebenso wie individuell-genetische besondere Eigenschaften, ebenso bestimmte Instinkte und Erbgegebenheiten.

Weiterlesen: Erbanlage und Entwicklung - Soziale Umgebung und Selbststeuerung

Emotionale und Soziale Verhaltensweisen

Die Entwicklungspsychologie wendet ausgewählte Methoden an, um zu ihren Forschungsresultaten zu kommen. Elementar ist unterdies, dass anhand geeigneter Inanspruchnahme höchstmögliche Unbefangenheit erzielt wird.

Eine wesentliche Routine ist die Verhaltensbeobachtung in der naturgemäßen Sachlage;

Weiterlesen: Emotionale und Soziale Verhaltensweisen

About Us

Powered by SkillZone

Breadcrumbs

Aktuelle Seite: Home Grundlagen