Aktuelle Seite: Home Extras Finanzen

Montag23 September 2019

Finanzen

Besondere Formalitäten und Aktienbesitzer

Eigneraktien

Besitzeraktien lauten keineswegs auf den Namen, statt dessen auf den entsprechenden Inhaber. Bei Eigneraktien ist ein Eigentumsaustausch ohne besondere Formalitäten möglich.

Namensaktien

Namensaktien werden prinzipiell auf den Namen des Aktienbesitzers in das Aktienbuch der AG eingetragen.

Weiterlesen: Besondere Formalitäten und Aktienbesitzer

Quotationen von Papieren und Volatilität

Wandelbarkeit

Die Quotationen von Papieren weisen im Zeitablauf Abweichungen auf. Das Maß solcher Schwankungen innerhalb einer bestimmten Periode wird als Wechselhaftigkeit bezeichnet. Die Auswertung der Wechselhaftigkeit erfolgt vermittels historischer Daten nach determinierten statistischen Routinen.

Weiterlesen: Quotationen von Papieren und Volatilität

Illiquidität und An- und Verkaufskurse bei Anteilscheinen

Mangelnder Geldfluß trotz Market Making ausgeübt wird - Für eine große Anzahl Anteilscheinen placieren Market Maker (Ausgeber oder ein Dritter) im Allgemeinen wohl während der vollständigen Zeitspanne jeden Tag beständig An- und Verkaufskurse.

Weiterlesen: Illiquidität und An- und Verkaufskurse bei Anteilscheinen

Depot-Handelspapiere

llliquidität trotz Market Making ausgeübt wird - Bei eine große Anzahl Handelspapieren setzen Market Maker (Emittent oder ein Dritter)

Weiterlesen: Depot-Handelspapiere

About Us

Powered by SkillZone

Breadcrumbs

Aktuelle Seite: Home Extras Finanzen