Aktuelle Seite: Home Extras Finanzen

Montag21 Mai 2018

Finanzen

Formalitäten-Eigneraktien

Inhaberaktien

Eigneraktien lauten nicht auf den Namen, stattdessen auf den jeweiligen Inhaber. Bei Eigentümeraktien ist ein Eigentumswandel ohne besondere Formalitäten realisierbar.

Namensaktien

Namensaktien werden grundsätzlich auf den Namen des Teilhabers in das Aktienbuch der Aktiengesellschaft eingetragen.

Weiterlesen: Formalitäten-Eigneraktien

Distinktion-Eigentum von Sondervermögen

Kapitalanlagefonds werden in der Bundesrepublik Deutschland von inländischen und landfremden Investitiongesellschaften offeriert:

Deutsche Investitionsgesellschaften (Kapitalanlagegesellschaften)

Investmentgesetz (InvG). Zur Aufnahme des Geschäfts benötigen sie einer Autorisierung vermittels der zuständigen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), welche ebenso die Einhaltung der rechtmäßigen Verordnungen und der Vertragsbedingungen beaufsichtigt.

Weiterlesen: Distinktion-Eigentum von Sondervermögen

Rentabilität diverser Wertpapiere

Die Anlagefaktoren im Einzelnen: Sicherheit

Gewissheit meint: Erhalt des angelegten Vermögens. Die Gewissheit einer Kapitaldisposition hängt von den Risikenn ab, denen sie ausgesetzt ist.

Weiterlesen: Rentabilität diverser Wertpapiere

Kredite-Risiken-Gewinne und Verluste

Untersuchen Sie bei dem Geschäftsabschluss Ihre wirtschaftlichen Verhältnisse darauf, inwiefern Sie zur Zahlung der Abgaben und bei Bedarf zeitnahen Tilgung des Kredits auch danach in der Lage sind, wenn statt der erwarteten Gewinne Verluste vorfallen.

Weiterlesen: Kredite-Risiken-Gewinne und Verluste

About Us

Powered by SkillZone

Breadcrumbs

Aktuelle Seite: Home Extras Finanzen