Aktuelle Seite: Home Extras Finanzen

Donnerstag20 Juni 2019

Finanzen

Nominalwertaktie-Aktiendokument

In der BRD gibt es die Nennwertaktie und die Stückaktie. Eine deutsche AG darf beileibe nicht beiderartig Aktien formen, statt dessen entweder alleinig Nennwertaktien oder nur Stückaktien emittieren.

Nominalwertaktien

Der Nominalwert der Aktie ist eine rechnerische Größe, die die Höhe des Teilbetrags am Grundkapital der Aktiengesellschaft darstellt.

Weiterlesen: Nominalwertaktie-Aktiendokument

Spezialkonstrukt und Two-Asset-Aktienanleihen

Sonderkonstruktionen sind beispielsweise Handelspapieranleihen auf zwei verschiedene Aktien (so genannte Two-Asset-Aktienanleihen) oder weiters Knock-in-Aktienobligationen.

Weiterlesen: Spezialkonstrukt und Two-Asset-Aktienanleihen

Wertreifung der Schuldverschreibung

Kreditbeanspruchungen mit einer Verzinsung, die sich an einem Wertpapierkorb orientiert, sind Handelspapiere mit einer festen Zeitspanne, deren Aufzins und auf diese Weise nicht zuletzt Wertentwicklung von der Fortentwicklung eines vom Ausgebers vereinbarten Wertpapierfonds abhängt.

Weiterlesen: Wertreifung der Schuldverschreibung

Anteilsinhaber, Gutschriften und Investmentanteile

Investmentanteilscheine

Bundesdeutsche Festsetzungen für landfremde Kapitalanlagegesellschaften am deutschen Handelszentrum

Ausländische Kapitalanlagegesellschaften,

Weiterlesen: Anteilsinhaber, Gutschriften und Investmentanteile

About Us

Powered by SkillZone

Breadcrumbs

Aktuelle Seite: Home Extras Finanzen