Aktuelle Seite: Home Extras Finanzen

Dienstag30 Mai 2017

Finanzen

Stückaktien und Aktienprägungen

In der Bundesrepublik Deutschland gibt es die Nennwertaktie und die Stückaktie. Eine deutsche Aktiengesellschaft kann nicht beide Aktien prägungen, statt dessen entweder nur Nennwertaktien oder ausschließlich Stückaktien in Umlauf bringen.

Nominalwertaktien

Der Nominalwert der Aktie ist eine rechnerische Größe, die die Höhe des Teilbetrags am Gesellschaftskapital der AG darstellt.

Weiterlesen: Stückaktien und Aktienprägungen

Rentabilität diverser Wertpapiere

Die Anlagefaktoren im Einzelnen: Sicherheit

Gewissheit meint: Erhalt des angelegten Vermögens. Die Gewissheit einer Kapitaldisposition hängt von den Risikenn ab, denen sie ausgesetzt ist.

Weiterlesen: Rentabilität diverser Wertpapiere

Sonderformen-Handelspapiere

Sonderprägungen von Obligationen

Im Folgenden charakterisieren wir einige wenige Obligationsarten, die besondere Rechte oder gesonderte Nebenabreden integrieren, aber außerdem an eine sonstige Bezugsgröße verbunden sein mögen.

Wandelobligationen: „Aktien auf Abruf"

Weiterlesen: Sonderformen-Handelspapiere

Kapitalprofite und Investition

Evaluieren Sie bei dem Geschäftsratschluss Ihre finanziellen Verhältnisse darauf, inwieweit Sie zur Zahlung der Abgaben und ggf. kurzfristigen Rückzahlung des Kredits auch anschließend in der Lage sind, wenn statt der antizipierten Gewinne Verluste auftreten.

Weiterlesen: Kapitalprofite und Investition

About Us

Powered by SkillZone

Breadcrumbs

Aktuelle Seite: Home Extras Finanzen