Aktuelle Seite: Home Extras Arbeitswelt Preisbindung und Exploitationsstrategie

Montag27 März 2017

Preisbindung und Exploitationsstrategie

Im Kontrast zur Strategie des "Absahnens" (Exploitation) zielt die Penetrationspreisstrategie darauf ab, mit einem ziemlich niedrigen Preis so geschwind wie ausführbar ein hohes Salesvolumen zu erreichen.

Der Erfolg der entsprechenden Einführungspreisstrategie hängt hingegen davon ab, ob bestimmte Bedingungen vorgegeben sind wie bspw. passende Preiselastizität der Nachfrage, suffizient großes Marktsegment, keine vorzeitigen Wettbewerbsaktivitäten usw.

Nach Aufhebung der vertikalen Preisbindung haben sich die Einflussnahmemöglichkeiten der Markenartikel-Hersteller auf die Endabnehmerpreise verschlechtert.

Als ein Substitutmittel der Preisbindung ist die Preisempfehlung anzusehen.

Wohl besteht für die Erzeuger weiterhin beim „indirekten Absatzweg" die Opportunität, ihren Preisvorstellungen bis hin zum Endkunden Ausdruck zu verleihen,  doch sind bekanntlich die Durchsetzungschancen hierbei wesentlich kleiner geworden.

Die Compliance der empfohlenen Preise ist im Gegensatz dazu großteils gewährleistet, sofern die Unternehmung gemäß einer sog. Vertriebsbindung lediglich mehr nach bestimmten Aspekten ausgewählte Händler beliefert.

Die sicherste Durchsetzungsmöglichkeit der festgesetzten Preise läßt sich gewiss vermöge des Direktvertriebs erreichen, weil an diesem Punkt keine Handelsstufen in den Vertriebsweg eingeschaltet sind.

Die übrigen Mittel Abschlags- und Konditionenpolitik wie noch Absatzfinanzierung gewinnen laufend dann an besonderer Maßgeblichkeit, wenn die Unternehmung an seinen Preisen keine Korrekturen umsetzen will.

So wird die Nachlasspolitik als ein Agens der preispolitischen Feinsteuerung angesehen.

Ebenfalls über Konditionen mögen vertriebspolitische Folgen für den Fall geschaffent werden, daß die Unternehmung nicht zur Hand ist, dem Kunden Preis- oder Preisnachlasszugeständnisse zu machen.

Die Absatzfinanzierung in den Formen Lieferantenkredit, Factoring oder Leasing stellt letztlich ein wirksames Mittel zur Ausdehnung des Kundenbestandes dar.

About Us

Powered by SkillZone

Breadcrumbs

Aktuelle Seite: Home Extras Arbeitswelt Preisbindung und Exploitationsstrategie