Aktuelle Seite: Home Extras Arbeitswelt

Mittwoch20 September 2017

Arbeitswelt

Beschäftigte und ihre Haltung

Dabei handelt es sich um eine Darstellung der Haltungen, die Beschäftigte mitbringen. Es sind dies adverse Geisteshaltungen (X. und Y.), wobei zu einem späteren Zeitpunkt eine Beifügung der Denkweise Z. (eine Zusammenfügung aus beiden vorgenannten) von McGregor vorgenommen wurde.

Weiterlesen: Beschäftigte und ihre Haltung

Produktvarianten-Relaunch

Weswegen entwerfen die Unternehmen so oft neue Fabrikate, sei es als Marktneuerscheinung oder als Betriebssnovum und dieses in unaufhörlich schnellerem Takt. Im wesentlichen lassen sich dazu folgende Gründe ins Feld führen:

•    Der rapide Zuwachs in Forschung und Technik bringt neue Erschaffungen bzw. beachtliche technische Vervollkommnungen.

Weiterlesen: Produktvarianten-Relaunch

Permission- and Directmarketing

For give-and-take: The aging interruptive model of marketing doesn’t go. Customers are tuning out. They no longer perceive unmediated communications. Instead, they request content in the brands they buy and the marketing that reaches them.

Perhaps, a novel generation of marketing strategies is upcoming – as a motion pursuing direct marketing and permission marketing.

Weiterlesen: Permission- and Directmarketing

Kombination der Marketingtätigkeiten

Die strukturelle Einbeziehung des Marketing in die Firmensorganisation

Ein schlüssig marktorientiertes Handhaben setzt in arbeitsteilig wirkenden Betrieben voraus, daß die vertrieb charakteristischen Funktionen, bspw. Marktforschung, Produktfortentwicklung, Preisausprägung, Absatz usw., in einer Marketingabteilung gebündelt werden.

Weiterlesen: Kombination der Marketingtätigkeiten

About Us

Powered by SkillZone

Breadcrumbs

Aktuelle Seite: Home Extras Arbeitswelt